+++ Aufgrund der COVID-19-Regelungen von Land und Bund bleibt das Yogazentrum bis auf Weiteres geschlossen +++ Alle Veranstaltungen und Kurse vor Ort entfallen bis zum 14. Februar 2021 +++ Yoga unabhängig von Ort und Zeit - Sei gern Online mit dabei +++ Letzte Veröffentlichung: Mittwoch 27.01.2021 +++  
AChemnitz macht Yoga


YOGA-AKADEMIE VERITAS



Ausbildung zur Yogalehrerin, zum Yogalehrer in Chemnitz

Liebe Interessentin, Lieber Interessent,

wir danken Dir erst einmal sehr für Dein Interesse an unserer Yoga-Lehrausbildung.

Die Grundlage unserer 3-jährigen berufsbegleitenden Ausbildung ist das erfolgreiche Ausbildungsmodell der Deutschen Yoga-Gesellschaft (DYG). Die Inhalte und Qualitätsstandards der Ausbildung wurden von der Europäischen Yoga-Akademie (EYA) entwickelt und von dieser fest gelegt.

Das Herzstück der Ausbildung bildet der Sacharow-Feuerabendt-Yoga, eine Yogatradition die auf Swami Sivananda Saraswati zurück geht, durch seinen Schüler Boris Sacharow in den Westen gebracht wurde und durch Yoga-Altmeister Sigmund Feuerabend weiter entwickelt wurde und in Deutschland Verbreitung fand. Seit 2010 setzt die Yoga-Akademie Veritas die Tradition des Sacharow-Feuerabendt-Yoga in Chemnitz fort.


Gern senden wir Dir Unterlagen zur Ausbildung zu

KONTAKT



Organisatorisches

Ausbildungsinhalte

Termine 2021

 







Abschluss

Die Yoga-Akademie Veritas bildet nach den Prinzipien der Deutschen Yoga-Gesellschaft (DYG) und den Rahmenrichtlinien der Europäischen Yoga-Akademie (EYA) aus. Die Ausbildungsstandards erfüllen die Anforderungen des "Leitfaden Prävention" nach §§ 20 und 20a SGB V. Dieser ist Vorraussetzung für die Zertifizierung von Yoga-Kursen als Präventionskurse bei der "Zentralen Prüfstelle Prävention" (ZPP).

Alle theoretischen und praktischen Fähigkeiten werden im Laufe der Ausbildung vermittelt. Die Praxisfortschritte werden durch selbstgehaltene Vorstellstunden überprüft. Diese werden moderiert und ausgewertet. Lehrproben und Vorstellstunden dienen als Vorbereitung der praktischen Prüfung.

Die Abschlussprüfung besteht weiterhin aus einer schriftlichen Belegarbeit und einer mündlichen Prüfung. Letztere setzt sich zusammen aus der Verteidigung der Hausarbeit und dem Prüfungsgespräch über die gesamten Ausbildungsinhalte.

Das Bestehen der Prüfung berechtigt zum Führen des Titels "Yogslehrerin RDY/EYA" bzw. "Yogalehrer RDY/EYA". Yogalehrer RDY/EYA ist der Titel  des Diploms der Deutschen Yoga-Gesellschaft (DYG)

RDY - Ring Deutscher Yogalehrer

EYA - Europäische Yoga-Akademie


Unsere Ausbildung zur Yogalehrerin, zum Yogalehrer eignet sich für die Gründung eines eigenen Studios, zur Leitung von Yoga- und Entspannungskursen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, für die Arbeit im Bereich Prävention stressbedingter Gesundheitsrisiken und für die Tätigkeit im therapeutischen Umfeld oder einfach "nur" für Deine persönliche und spirituelle Weiterentwicklung, um Deinen individuellen Lebensweg zu finden und zu leben.

Ein besonderer Aspekt im Ausbildungskonzept der DYG ist der seit vielen Jahrzehnten bewährte Quereinstieg in die Ausbildung. Durch diesen ist ein flexibler Studienbeginn gewährleistet. Neue Schüler*innen werden jederzeit integriert und finden einen leichten Zugang zum Studium. Jeder einzelne Schüler wächst mit seinem Wissen nach dem Prinzip der "Kleinen Schritte". Im Laufe der Ausbildung wird der Lehrstoff immer mehr als ein Ganzes empfunden, bis eine Vollständigkeit erreicht ist, die in der Zulassung zum Yogalehrer RDY/EYA endet.

Jeder Student hat ferner die Möglichkeit, den Altmeister des Yoga persönlich kennen zu lernen. Yogiraj Sigmund Feuerabendt (*1921) leitet, in seinem Ashram in Speichersdorf (Oberfraken), immer noch alle Semianre persönlich.


Mit allen guten Wünschen,

Anett & Silvio


Organisatorisches

Ausbildungsinhalte

Termine 2021


 
 
 
E-Mail
Anruf